Bundesverband Initiative 50Plus logo
12. 06. 2018

„Besorgniserregend!“ – Regierungen bereiten Bürger auf Krieg und Katastrophen vor (4)

Während zigtausende Soldaten und Panzer durch Deutschland ins Baltikum und nach Polen fahren und Schweden, Norwegen und Österreich seine Bürger auf Krieg und Katastrophen vorbereitet, unternimmt die Regierung hierzulande nicht viel.

Wenn Sie sich in der Krise auf die Politik verlassen, haben Sie Pech gehabt!

Wohlweislich! Denn wie ich Ihnen bereits aufgezeigt habe, gibt es für 81 Millionen deutsche Bürger momentan nur 400.000 Evakuierungsplätze. Ein Skandal sondergleichen!

Stephan Harbarth, stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion, verwies jedoch darauf, dass bundesweit insgesamt rund 800.000 Notfallplätze vorgesehen seien.

Und jetzt kommt die Höhe, denn Harbath sagte außerdem noch: „Das ist nicht wenig, und doch wären mehr Plätze sicherlich immer wünschenswert!“ Deutschland setze alles daran, dass es zu einem Katastrophenfall wie einer Reaktorhavarie im japanischen Fukushima gar nicht erst komme.

Das ist meines Erachtens ungeheuerlich! Weil es eben nur – und höchstens – 800.000 Notfallplätze für über 81 Millionen Bundesbürger geben soll würde man halt alles daran setzen, dass es keinen Katastrophenfall gäbe. Dabei haben die Herren Politiker ganz bestimmt ihre Notfallplätze und Bunker!

So jedenfalls verstehe ich das! Wo lebt der Mann eigentlich? Bei Asterix würde es jetzt heißen: „Die spinnen, die Römer!“

Und dafür zahlen Sie auch noch Steuern

Wie Sie sehen, hat im Katastrophen- und Krisenfall nur ein winzig kleiner Teil der Bürger überhaupt eine Chance aufs Überleben.  99 Prozent werden vermutlich sterben.

Und dafür nimmt man Ihnen auch noch rund die Hälfte Ihres Lohnes (Sozialkosten und Steuern) ab. Was für ein Irrsinn!

Ich sage Ihnen: Die Sicherheitslage hat sich dramatisch verschlechtert

Doch zurück zu Schweden, Norwegen und Österreich. Wie ich Ihnen aufgezeigt habe, werden dort die Bürger bereits auf Krieg und Katastrophen vorbereitet.

Für mich heißt das nichts anderes, als dass sich die Sicherheitslage in allen Belangen vielfach verschlechtert hat. Ansonsten würden Regierungen wohl kaum auf die Idee kommen, ihre Bürger auf solche Szenerien vorzubereiten. Meinen Sie nicht auch?

Ach ja, was die schwedische Broschüre auch noch betont: Wenn Schweden von einem anderen Land angegriffen wird, werden „wir“ niemals aufgeben! „Alle Botschaften, dass der Widerstand aufhören sollte, sind falsch!“

Nachtigall ick hör Dir trapsen!

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Mehr News
https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_02-225x188.jpg13. 03. 2018HSH-Nordbank-Skandal: 18 Milliarden Euro Steuergelder futsch! – Und keiner will dafür verantwortlich sein! (3)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/kalte_progression_01-1-225x188.jpg16. 01. 2018„Alarm!“ – So schlecht steht es um Deutschlands Städte! (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/kalte_progression_01-1-225x188.jpg4. 10. 2018„Berliner Komödienstadl“ oder das Ende von Angela Merkel? (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_04-225x188.jpg13. 06. 2018„Krieg & Frieden – Vor allem aber Krieg!“