Bundesverband Initiative 50Plus logo
29. 08. 2018

„Die Bildungs-Schande!“ – Schlechte Schüler, schlechte Schulen, schlechte Zukunft

Die Zukunft sind unsere Kinder. Gute Bildung ist das wichtigste Gut für eine erfolgreiche Zukunft.  So heißt es. So ist es. So verkünden es unsere Politiker tag ein und tag aus. Zu Recht. Aber leider hat der Lobgesang einen Haken. Einen sehr gewaltigen!

Leistungen der Schüler im Keller

Vor wenigen Tagen wurde eine Studie der wirtschaftsnahen Organisation Initiative neue soziale Marktwirtschaft (INSM) bekannt. Demnach haben sich die Leistungen der Schüler in Deutschland bundesweit verschlechtert. Und zwar zum ersten Mal! Aber auch die Integration und Bekämpfung der Bildungsarmut fällt schlechter aus. Hinzu kommt eine Schulabbrecherquote, die aufgrund der Flüchtlinge, wie es heißt, angestiegen ist.

Aber das ist noch längst nicht alles: In Sachen Digitalisierung hinkt Deutschland im internationalen Vergleich nach: Bei der Computernutzung an Schulen, genauso wie bei den IT-Kompetenzen der Schüler.

Wann kommt ein neuer Bildungsaufbruch?

Dieser Rückschritt, so Experten, bereitet Sorge. Schon wird der Ruf nach einem neuen Bildungsaufbruch laut. Apropos: Der oben genannten Studie nach besitzen Sachsen, Thüringen und Bayern die leistungsfähigsten Bildungssysteme.

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist zwar nicht mehr Schlusslicht, verharrt aber immer noch auf dem 13. von 16 Plätzen. Zweitschlechtestes Bildungssystem ist jenes in Nordrhein-Westfalen. Schlusslicht ist Bremen.

Investitionen fehlen an allen Ecken

Außerdem fehlen den Kommunen hinsichtlich der Bildungsstruktur rund 55 Milliarden Euro für Schulen und Kindergärten. Damit liegt der Investitionsrückstand bei Schulen fast 15 Milliarden Euro über dem vom Vorjahr. Bei Kindergärten um 2,9 Milliarden. Nicht berücksichtigt sind dabei der Ausbau von Ganztagsschulen sowie der Unterhalt der bestehenden Infrastruktur.

Als Grund für dieses Desaster wird eine steigende Kinderzahl angegeben. Diese wuchs (bei Kindern unter sechs Jahren) in den letzten acht Jahren um fast eine halbe Million.

Wann ist endlich Schluss mit dieser Bildungs-Schande?

Sie sehen also, dass die Bildungs-Schande längst schon besorgniserregende Dimensionen angenommen hat. Ich erinnere daran, dass Experten mahnen, eine gute Bildung setze neben einem modernen Schulangebot, engagierten Lehrern und intelligenten Unterrichtsinhalten auch ordentliche Gebäude voraus

Nach Jahren des Stillstands soll es endlich zu echten Fortschritten kommen.

Ja, aber wann endlich?

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Mehr News
https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_01-225x188.jpg22. 06. 2017Skandal: „Müllstadt“ Berlin! (2)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_03-225x188.jpg24. 10. 2018Nach „Hambacher-Forst-Revolution“: Wer zahlt den teuren Strom? (2)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_06-225x188.jpg4. 07. 2017Fakt: Das „Bundeszensur-Gesetz“ ist da! (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/kalte_progression_01-1-225x188.jpg4. 10. 2018„Berliner Komödienstadl“ oder das Ende von Angela Merkel? (1)