Bundesverband Initiative 50Plus logo
27. 03. 2018

Die deutsche „Melkkuh!“ (1)

Die nachfolgenden Informationen finden Sie vergeblich bei hiesiger Politik und Mainstreammedien. Deshalb ist es gut, dass Sie meine Volkspetition News lesen, um überhaupt davon zu erfahren!

Zunächst die schlechte Nachricht: Mit der neuen EU-Politik der wiederauferstandenen Großen Koalition werden Sie als Steuerzahler noch mehr zur Kasse gebeten, als bisher.

Die gute Nachricht: Es gibt keine!

Macron will die deutsche „Geldkuh“ noch mehr melken!

Sie werden es gehört haben: Der französische Präsident Emmanuel Macron gibt Gas. Und zwar für seine Pläne hinsichtlich einer „Neugründung Europas“. Die wichtigsten Eckpunkte seiner Vorschläge: Die Vergemeinschaftung der Schulden in der Eurozone. Einen gemeinsamen EU-Haushalt. Und einen europäischen Finanzminister.

Die neue Bundesregierung wird Macrons Reformpläne unterstützen. Merkel hat bereits signalisiert – aufgrund des durch den Brexit entstehenden Finanzlochs von rund 14 Milliarden Euro im EU-Haushalt – noch mehr nach Brüssel überweisen zu wollen. Unter der Hand wird außerdem darüber diskutiert, dass Deutschland stärker für die finanzschwachen und nicht mehr wettbewerbsfähigen südeuropäischen Mitgliedsstaaten in die Pflicht genommen werden soll.

Denn gerade diese wünschen sich nichts mehr als ein Ende der strengen Austeritätspolitik. Im besten Fall natürlich eine Transferunion, um die Schulden durch Vergemeinschaftung –wenigstens zum Teil – endlich loszuwerden. Mit abzustoßen an die reichen Nordländer, die sie zudem unterstützen sollen, wieder auf die Beine zu kommen.

Ziehen Sie sich warm an!

Ferner signalisiert auch die Bundeskanzlerin erstmals, die Vergemeinschaftung der EU-Schulden nicht mehr grundsätzlich abzulehnen. Selbst wenn sie es immer noch bestreitet, dass Sie als Steuerzahler Nachteile haben werden.

Ich sage Ihnen: Ziehen Sie sich warm an. Die deutsche Melkkuh wird noch mehr dranglauben müssen, als bisher.

Nehmen Sie mich beim Wort! Macron will mit seinen EU-Reformplänen genau das. Und Deutschland wird einknicken.

Wie immer! Wetten, dass?

In Teil 2 verrate ich Ihnen nicht nur, wie Sie durch eine europäische Transferunion geplündert werden sollen. Sondern auch, wie und warum der deutsche Staat Hunderte Millionen Euro für Kinder im EU-Ausland zahlt!

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Mehr News
https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/kalte_progression_01-1-225x188.jpg22. 02. 2018SPD – Das langsame Sterben einer Volkspartei! – (2)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_05-225x188.jpg29. 08. 2017„Verkehrte Welt“ – USA mischt sich in den russischen Wahlkampf ein! (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_04-225x188.jpg9. 05. 2017Kampf der Giganten: EU gegen Großbritannien! (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_02-225x188.jpg24. 05. 2018„Verraten & verkauft!“ – Rentner in Deutschland (2)