Bundesverband Initiative 50Plus logo
22. 02. 2018

SPD – Das langsame Sterben einer Volkspartei! – (2)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands stirbt jeden Tag ein bisschen mehr! Jüngste Umfragen sehen die einstige Volkspartei bei gerade noch 16 %! Und von den 950.000 einstigen Mitgliedern sind lediglich noch 450.000 übriggeblieben!

Damit verliert die SPD (fast) alles: Zustimmung beim Wähler, Mitglieder und politischen Einfluss. Eine GroKo, in der sich die Sozialdemokraten dennoch wichtige Ministerposten ergattern könnten, sieht da wie eine Arche Noah für sie aus.

Die SPD und ihre Parteienoligarchie

Dabei ist die SPD selbst schuld, zeichnete sich in ihrem Innern schon längst das ab, was es in der CDU auch gibt, nur (noch) nicht so offensichtlich: Parteienoligarchie! Ich möchte es noch anders, verständlicher ausdrücken: Die Parteien entziehen sich immer mehr dem Volkswillen und werden in ihrem Bewusstsein selbst zu Machtträgern. So wird der Staat herkömmlich mit den Parteien assoziiert. Und die Staatsführung liegt in den Händen einer Parteienoligarchie.

Das zeigte sich vor allem am Machthunger eines Martin Schulz, der nach der verlorenen Bundestagswahl zunächst nicht mehr einem „Merkel-Kabinett“ angehören wollte. Wochen später empfahl er sich jedoch als Außenminister und brüskierte damit nicht nur ganz Deutschland, sondern auch seinen Parteienkollegen Sigmar Gabriel, der dieses Amt noch geschäftsführend innehat! Das macht unglaubwürdig. Und das vergisst weder die Parteibasis noch der Wähler, der sich regelrecht für dumm verkauft vorkommt!

So also stirbt die einstige Volkspartei der Sozialdemokraten – wie anfangs bereits erwähnt – jeden Tag ein bisschen mehr. Schon jetzt ist sie eine Volkspartei ohne Volk. Und bald nur noch eine „normale“ Partei…

Wann kommt der Aufstand der Reformer?

Vielleicht aber ist das auch eine große Chance für all diejenigen, die der vorherrschenden Politik, dem Parteienklüngel und dem Postengeschacher nicht mehr länger zusehen wollen. Für diejenigen, die tatsächlich etwas am Status Quo ändern wollen. Doch dann sollten diese „Reformer“ nun endlich aufstehen und zeigen, was sie von der bisherigen Parteienoligarchie samt ihren desaströsen Auswirkungen wirklich halten.

Ansonsten wird vielleicht zukünftig nicht nur die SPD als Volkspartei sterben. Sondern auch die CDU, die jetzt noch lacht. Aber das kann ihr bei den nächsten Wahlen schnell vergehen!

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Mehr News
https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_03-225x188.jpg15. 05. 2018Unfassbar: „Wie Sie vom Staat ausgepresst werden!“ (3)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/bargeldverbot-stoppen2.jpg24. 04. 2018Indien: „Bargeldlos-Experiment gescheitert!“ (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/06/shutterstock_581985622-225x188.jpg17. 10. 2018Nach „Hambacher-Forst-Revolution“: Wer zahlt den teuren Strom? (1)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/01/kalte_progression_01-1-225x188.jpg20. 02. 2018SPD – Das langsame Sterben einer Volkspartei! – (1)