Bundesverband Initiative 50Plus logo
15. 03. 2018

„Wählerbeeinflussung?“ – Das waren 2017 die häufigsten TV-Politiker

Die Neuauflage der umstrittenen, bei vielen Wählern sogar „verhasste“ Große Koalition steht. Die Ministerriege der CDU/CSU und der SPD wurde von wenigen Tagen bekannt gegeben. Alte und neue Gesichter. Postenverschiebung und Postengeschachere.

Also alles wie gehabt. Nichts Neues unter der Sonne könnte man meinen.

Nicht schon wieder – aber keine Angst …

Hier bei meinen Volkspetition News möchte ich nicht auch noch auf diese Personalfragen eingehen, die einzelnen Minister beleuchten und kritisieren. Das können Sie wahrlich bei den Mainstream-Medien nachlesen.

Vielmehr möchte ich Ihnen etwas ganz anderes aufzeigen. Nämlich, welche Politiker 2017 nach einer Auswertung der Gästelisten durch das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am häufigsten in den Talk-Shows zu sehen waren.

Das waren 2017 die häufigsten Talk-Gäste im Fernsehen

Wetten, dass Sie es nicht gewusst hätten? Die Riege wird angeführt von Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht! Sie war so oft – nämlich elfmal – wie keine andere in TV-Sendungen (Anne Will, Maybrit Illner, Maischberger, hart aber fair) zu Gast.

Peter Altmaier (CDU), Christian Lindner (FDP), Thomas Oppermann (SPD), Cem Özdemir (Grüne) und Ursula von der Leyen (CDU) folgten ihr mit 10 Auftritten auf dem Fuße.

Mit 9 Auftritten setzten sich Wolfgang Kubicki (FDP) und Markus Söder (CSU) auf den dritten Platz. Auf 8 TV-Teilnahmen kamen Katrin Göring-Eckhardt (Grüne) und Alexander Graf Lambsdorff (FDP). Fünfter wurde Norbert Röttgen (CDU) mit sieben Besuchen.

Also ist Sahra Wagenknecht das TV-präsenteste Gesicht in Talk-Shows (4 x bei Anne Will, 3 x bei Sandra Maischberger, 2 x bei hart aber fair und Maybrit Illner). Damit löste sie ihren früheren Linken-Parteikollegen Gregor Gysi ab, der 2017 nur noch auf vier Auftritte kam.

Unterschätzen Sie die Medienpräsenz nicht

Je öfters Sie also eine von diesen Politikerinnen und Politikern auf der Mattscheibe sehen, desto größer ist auch die Gefahr, dass sie von deren Aussagen beeinflusst werden.  Gleichwohl positiv oder negativ. Klar, ohne diese Medienpräsenz wäre das natürlich nicht so.

Dennoch: Genützt hat es weder der SPD, noch den Grünen oder den Linken. Einzig die nun stärkste Oppositionspartei, die AfD, profitierte von den Wahlen. Nur komisch, dass sie bei dem veröffentlichten Talk-Show-Ranking gar nicht auftauchen.

Denken Sie immer daran: Sie haben ein Recht auf die Wahrheit!

Herzlichst Ihr

Guido Grandt

Mehr News
https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_03-225x188.jpg22. 08. 2018„Medienverdruss!“ – Die „unheilige Nähe“ von Journalisten zur Politik & Fake News (3)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/06/shutterstock_581985622-225x188.jpg5. 06. 2018„Besorgniserregend!“ – Regierungen bereiten Bürger auf Krieg und Katastrophen vor (2)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_04-225x188.jpg14. 11. 2018EU-Mautsystem & Staugebühr: So sollen Sie noch mehr abgezockt werden! (3)https://view.volkspetition.org/wp-content/uploads/2017/09/Volkspetition_04-225x188.jpg25. 01. 2018„Die Vorherrschaft der ökonomischen Elite“ – Reiche gegen den Sozialstaat! (1)